Ein abwechslungsreiches 12. BVRP-Minifestival erlebten fast 240 Kinder und 50 Betreuer*innen sowie die rund 50 Helfer*innen der DJK auf dem Gelände des GYMNO. Herrschte am Freitag kurz nach eins noch Ruhe auf dem Gelände, begann nur zwei Stunden später der Sturm auf die Klassen(=Schlaf)räume und die Basketballkörbe. Nach der Eröffnung durch Ralph Weiler (BVRP) und Antonio Reale (DJK) stärkten sich alle, um dann an vielen Stationen ihr Bewegungsgeschick zu beweisen. Jonglieren mit Basket- und Tennisball. Dribbelnd über eine Bank balancieren. Basketbälle an Tauen schwingend transportieren. Einen gordischen Knoten lösen. Mit viel Elan machten sich die Kinder in ihren Teams an die vielfältigen Aufgaben. Dieser Elan verschob auch ein wenig die Nachtruhe.

Am anderen Morgen begann dann das Turnier, das wie immer beim Minifestival weniger vom sportlichen Ehrgeiz, dafür aber umso mehr von der Freude am Dribbeln, Passen und Werfen geprägt war. Das übliche Coaches-Game nahm dieses Mal einen anderen Verlauf, denn die Rollstuhlbasketballer des TV Laubenheim waren von der DJK eigeladen worden, um ihr Können zu zeigen. Später durften dann die Coaches in gemischten Teams mit den Rollstuhlbasketballern erste Versuche, des Dribbelns im Rollstuhl und des Werfens aus ungewohnter Perspektive auf den Korb starten.

Für helle Begeisterung sorgten am Abend dann die Nieder-Olmer HYDRO-KIDS, die mit ihrer spektakulären Breakdance-Show selbst die schlaksigen Basketballer*innen zum Nachmachen animierten. Müde und erschöpft fielen die Kinder alsbald in den Tiefschlaf. Dieses nutzten die Trainer*innen ausgiebig zum fachlichen Austausch, bis dann nach Mitternacht der langjährige Organisator Christian Puscher zur Umsetzung in die Turnhalle rief. Am anderen Morgen stand nach dem stärkenden Frühstück die Fortsetzung der Spiele an. Manchem steckte die Müdigkeit noch arg in den Knochen.

Einen Riesendank an alle freiwilligen Helfer, die uns mit ihrer Tatkraft in Planung und Durchführung das Turnier und die Küchencrew unterstützt haben sowie den Sponsoren in Form von Säften (Eckes-Granini GmbH) und Käse (Dairy Gold Deutschland).

Chr.G.

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.