Mit einem hart umkämpften 69-64 Sieg gegen den direkten Verfolger TV Oppenheim in einem gut-klassischen Spiel, sicherten sich die U14 Basketball-Drachen den 12.Sieg der Saison und damit den Rheinhessen-Meister Titel.

Zahlreiche Zuschauer sorgten für eine stimmungsvolle Partie. Der TVO entpuppte sich als die erwartet harte Nuss. Die Gäste liessen sich über die ganze Strecke des Spiels nicht abschütteln. Mit 8-2 starten die Nieder-Olmer in die ersten 2 Minuten, der Gegner jedoch blieb dran. 21-17 und 34-30 lauteten die Spielstände bis zur Halbzeit.

Nach der Halbzeit konnten sich die Jungdrachen auf 12 Punkte absetzen, allerdings schlossen die Oppenheimer mit einem Ihrer 6 Dreier zum 60-57 auf – da waren noch 5 Minuten zu Spielen. Sechs aufeinanderfolgende Punkte in Folge von Jakob S. sorgten dann für die notwenige Sicherheit um das Spielin Ruhe nach Hause zu fahren.

Es spielten: Laurin Meizer (12 Pkt), Max Findeisen (8), Jakob Schönberger (24), Peter Rossmann (4), Finn Tänzler (15), Maddox Mettbach (4), Josephine Weber (2), Daniel Barth, Lennard Arzt und Dennis Hubertus.


Auch die U16m ist auf Meisterkurs, nach einem 52-47 Krimi ebenfalls gegen den TVO. Es fehlen noch 2 Siege aus den verbleibenden 4 Spiele um die Saison erfolgreich abzurunden.

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.